Presse

Auf dieser Seite finden Sie die Pressemitteilungen der Südwestmetall-Bezirksgruppe Rems-Murr.

Datum Titel
19.02.2020 Metallarbeitgeber fordern Groko auf, Pläne für Einschränkung sachgrundloser Befristungen aufzugeben

WAIBLINGEN – Die Metallarbeitgeber in der Region Rems-Murr fordern die Große Koalition auf, angesichts der ausgeprägten Rezession in der heimischen Metall- und Elektroindustrie (M+E) ihre Pläne aufzugeben, sachgrundlose Befristungen massiv einzuschränken. ... [mehr]

21.01.2020 Südwestmetall-Umfrage: M+E-Unternehmen im Rems-Murr-Kreis blicken wenig zuversichtlich ins neue Jahr

WAIBLINGEN – Die Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie (M+E) im Rems-Murr-Kreis blicken wenig zuversichtlich ins neue Jahr: Einer neuen Umfrage der Bezirksgruppe Rems-Murr des Arbeitgeberverbands Südwestmetall zufolge erwarten für 2020 nur 22,2 Prozent der M+E-Unternehmen eine ansteigende Geschäftsentwicklung, während 55,6 Prozent mit rückläufigen Geschäften rechnen. Ebenfalls 22,2 Prozent der Unternehmen gehen von einer gleichbleibenden Entwicklung aus. Angesichts der trüben Aussichten plant mehr als die Hälfte der befragten Unternehmen (51,1 Prozent) mit rückläufigen Beschäftigtenzahlen und nur 13,3 Prozent mit steigenden. 35,6 Prozent gehen von gleichbleibenden Beschäftigtenzahlen aus.... [mehr]

Ansprechpartner

vergrößern

Michael Kempter

Geschäftsführer

Tel./Fax: 07151 50277-12/-10

Südwestmetall
Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e. V.

Löffelstraße 22–24
70597 Stuttgart
Postfach 70 05 01
70574 Stuttgart
Tel. +49 (0)711 7682-0
Fax +49 (0)711 7651675
E-Mail: info(at)suedwestmetall.de

URL: https://www.suedwestmetall.local/SWM/web.nsf/id/pa_presse-rems-murr.html
Datum: 19.9.2020

VOILA_REP_ID=C1257761:004A5185