Sie sind hier:

Presse

Auf dieser Seite finden Sie die Pressemitteilungen der Südwestmetall-Bezirksgruppe Rems-Murr.

Datum Titel
21.11.2014 Am Bedarf vorbei: Südwestmetall-Vorsitzender Dr. Prochaska kritisiert Forderungen der IG Metall
 

WAIBLINGEN – Die Metallarbeitgeber im Rems-Murr-Kreis wollen keine tarifliche, vom Arbeitgeber bezuschusste Teilzeit für Weiterbildung, wie sie die IG Metall aktuell fordert. „Angesichts des hohen Engagements unserer Betriebe bei der Qualifizierung unserer Mitarbeiter ist das nicht nur überflüssig. Die IG-Metall-Forderung ist auch nicht fair für alle Beschäftigten. Und sie geht am Bedarf der Betriebe vorbei“, sagte Dr. Michael Prochaska, Vorsitzender der SÜDWESTMETALL-Bezirksgruppe Rems-Murr.... [mehr]

28.04.2014 Dr. Prochaska: "Rente mit 63 setzt fatalen Anreiz zur Frühverrentung"
 

WAIBLINGEN - Die Metallarbeitgeber im Rems-Murr-Kreis warnen vor immer mehr steigenden Belastungen der Betriebe. 'Angesichts der guten Verfassung unserer Wirtschaft und angesichts von Rekordeinnahmen bei Steuern scheinen den Politikern hierzu fast täglich neue Ideen zum Geldausgeben in den Sinn zu kommen', sagte Dr. Michael Prochaska, Vorsitzender der Südwestmetall-Bezirksgruppe Rems-Murr, bei der Mitgliederversammlung in Waiblingen. 'Die sprudelnden Steuereinnahmen sollten vielmehr zur Haushaltskonsolidierung und Steuerentlastung genutzt werden', so Prochaska.... [mehr]

21.02.2014 Fachkräfteallianz zieht Bilanz und stellt neues Konzept vor
 

Dem Fachkräftemangel Paroli zu bieten ist das gemeinsame Ziel: Die Fachkräfteallianz hat dazu ein neues Maßnahmenpaket erstellt. Bewährtes wird fortgeführt, Neues erprobt. Es geht den Partnern um eine Erhöhung der Erwerbsbeteiligung - Menschen sollen langfristig in Beschäftigung verankert werden.... [mehr]

13.01.2014 Kritik am Koalitionsvertrag
 

WAIBLINGEN - Die Metall- und Elektroindustrie (M+E) im Rems-Murr-Kreis zieht für das abgelaufene Jahr eine durchwachsene Bilanz. 2014 erwartet sie eine Belebung: 'Laut unserer Umfrage rechnet die Hälfte der Befragten mit einer besseren Geschäftsentwicklung, 40 Prozent schreiben vollere Auftragsbücher', sagte Dr. Michael Prochaska, Vorsitzender der Bezirksgruppe Rems-Murr, am Freitag. Für eine positive wirtschaftliche Entwicklung sei jedoch entscheidend, dass die Politik die richtigen Wegmarken für die Zukunft setze. Hier sehen die Metallarbeitgeber die Pläne der neuen Bundesregierung kritisch: 'Die formulierten Ziele bleiben weit hinter unseren Erwartungen zurück.'.... [mehr]

Südwestmetall
Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e. V.

Löffelstraße 22–24
70597 Stuttgart
Postfach 70 05 01
70574 Stuttgart
Tel. +49 (0)711 7682-0
Fax +49 (0)711 7651675
E-Mail: info(at)suedwestmetall.de

URL: http://rems-murr.suedwestmetall.de/SWM/web.nsf/id/pa_presse-rems-murr.html
Datum: 24.5.2019

VOILA_REP_ID=C1257761:004A5185