Sie sind hier:

Presse

Auf dieser Seite finden Sie die Pressemitteilungen der Südwestmetall-Bezirksgruppe Rems-Murr.

Datum Titel
05.07.2016 Plocher: "Jugendliche werden durch praktische Übung spielerisch an den Ingenieurberuf herangeführt"
 

WAIBLINGEN – Große Abschlussfeier für 30 Teilnehmer der Schüler-Ingenieur-Akademie (SIA) und der Junior-Ingenieur-Akademie (JIA): Die Neunt- und Elftklässler des Weinstädter Remstalgymnasiums präsentierten am vergangenen Freitag (1. Juli 2016) in den Räumen des Arbeitgeberverbands Südwestmetall in Waiblingen ihre Abschlussarbeiten. Mit dabei waren auch die Familien, Lehrer und Mitschüler der Absolventen. Und die staunten nicht schlecht, was die 30 im Rahmen des SIA/JIA-Projekts so alles auf die Beine gestellt haben. Das ganze Schuljahr über haben sie im Rahmen der von Südwestmetall und der Agentur für Arbeit initiierten Veranstaltung getüftelt und gebastelt.... [mehr]

04.05.2016 Südwestmetall kritisiert Warnstreiks als "unverhältnismäßig und in der Intensität überzogen"
 

WAIBLINGEN – Die Metallarbeitgeber in der Region Rems-Murr haben die Warnstreiks in der laufenden Tarifrunde für die Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie kritisiert und der IG Metall eine Blockadehaltung vorgeworfen. „Die IG Metall hat zu Beginn der Tarifrunde eine unrealistische Maximalforderung aufgestellt. Seitdem hat sie sich am Verhandlungstisch keinen Millimeter bewegt“, sagte Michael Kempter, Geschäftsführer der Bezirksgruppe Rems-Murr des Arbeitgeberverbands Südwestmetall am 04.05.2016 in Waiblingen: „Die Arbeit niederzulegen und die Betriebe mit Warnstreiks zu schädigen, bringt uns kein Stück weiter“.... [mehr]

15.01.2016 Dr. Prochaska: "Wenn wir die Entgeltpolitik der letzten Jahre fortschreiben, gefährden wir unseren Standort massiv".
 

WAIBLINGEN – Trotz robuster Konjunktur haben die Metallarbeitgeber in der Region die Politik und Gewerkschaft davor gewarnt, durch weitere falsche Weichenstellungen die industriellen Standortbedingungen zu verschlechtern. Die aktuelle Niedrigzinspolitik und das billige Öl verklärten die Realität, denn „wir beobachten, dass trotz dieser guten Rahmenbedingungen die Unternehmen ihre Kapazitäten fast nur noch im Ausland aufbauen. Bedroht sind dadurch hierzulande vor allem einfache Jobs in der Produktion. Das zeigt, dass wir uns massiven strukturellen Herausforderungen stellen müssen“, sagte Dr. Michael Prochaska, Vorsitzender der Südwestmetall-Bezirksgruppe Rems-Murr sowie Vorstand für Personal und Recht bei STIHL in Waiblingen.... [mehr]

vergrößern

Michael Kempter

Geschäftsführer

Tel.: 07151 50277-12
Fax.: 07151 50277-10

E-MAIL

Südwestmetall
Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e. V.

Löffelstraße 22–24
70597 Stuttgart
Postfach 70 05 01
70574 Stuttgart
Tel. +49 (0)711 7682-0
Fax +49 (0)711 7651675
E-Mail: info(at)suedwestmetall.de

URL: http://rems-murr.suedwestmetall.de/SWM/web.nsf/id/pa_presse-rems-murr.html
Datum: 17.9.2019

VOILA_REP_ID=C1257761:004A5185